Montag, 19. August 2013

BARBIE QUARK


100g Magerquark
150g Himbeeren
1 Banane
1 EL Haferflocken
1 EL Weizenkleie

Magerquark und Himbeeren schön miteinader zermantschen. Am besten geht das noch mit TK-Himbeeren, die kurz in der Mikrowelle waren (Tschüß Vitamine!). Banane reinschnippeln und die Haferflocken sowie die Weizenkleie oben drüber streuen. Weizenkleie schmeckt übrigens nach garnichts aber enthält viele Balaststoffe, die schön satt machen. Zuckerersatz brauche ich hierbei garnicht aber ihr könnt natürlich Stevia reinmischen.

Kommentare:

  1. Hej!
    Ich bin mega begeistert, dass du deine Rezepte mit uns teilst!!
    In welcher Form verwendest du Stevia und wo bekommst du es her?

    Hast du auch schon Café oder Tee mit Stevia gesüßt? Schmeckt das?

    Lieben Gruß
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Vanessa!
      Freut mich, dass der neue Blog so gut ankommt :)
      Also Stevia kriegst du mittlerweile sogar im Edeka oder Real. Da wo du normalen Zucker findest, müsste das stehen. Es gibt ihn als Pulver oder als Tablette. Mit den Tabletten hab ich persönlich allerdings nicht so gute Erfahrungen. Besser kannst du Joghurt und Co einfach mit Pulver süßen. Kaffee und Stevia würde ich lieber nicht machen. Das schmeckt nicht. Aber zu Tee passt es wirklich gut. Liebe Grüße Anika

      Löschen