Montag, 19. August 2013

ZUCCHINISPAGHETTI


2 Zucchinis
1 Hand voll Cherrytomaten
1 kleines Stück Fetakäse
1 Knoblauchzehe
1 kleine Zwiebel
1 TL Gemüsebrühe
jede Menge Kräuter

Um die Zucchinispaghetti herzustellen verwende ich den GEFU Spiralschneider. Der ist im Moment bei Amazon sogar reduziert (KLICK). Mit ein bisschen Übung bekommt man da Spaghettis mit einer Länge von fast einem Meter hin ^^ Also man dreht sich die 2 Zucchinis zu erst zu Spaghettis, erhitzt in der Pfanne ein bisschen Olivenöl und brät darin alle anderen Zutaten. Dann gibt man die Zucchinispaghettis einfach mit in die Pfanne und wendet das Ganze nochmal 3 Minuten in etwa. Kein Kochen und nix. Schnellstes Pastagericht ever! Dies ist zum Beispiel eine Idee aus dem Attila Hildmann Kochbuch. Fetakäse nehm ich immer am liebsten die Light Version von Salakis oder Patros. Die schmecken wenigstens nach was!

Kommentare:

  1. Das Gericht hört sich sehr einfach an und schmeckt bestimmt auch sehr lecker! Also ich kriege direkt Hunger! Leider habe ich keinen Spiralschneider sonst hätte ich es sofort morgen nachgekocht. Ich benutze dann einfach einen Schälmesser oder so ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hey Lydia! Wenn du einen Spargelschäler zuhause hast kannst du auch stattdessen Zucchini-Bandnudeln machen. Geht auch super! :)

    Liebe Grüße
    Anika

    AntwortenLöschen