Dienstag, 24. September 2013

MUFFINS AUS EI


Schöne Low Carb Version, die man auch super Mittags ins Büro mitnehmen kann. Auch vom Aufwand her sehr simpel. Ich hab hier 2 Versionen ausprobiert, da ich noch Reste im Kühlschrank hatte. Der Fantasie sind ansonsten keine Grenzen hierbei gesetzt.

Für 6 Monstermuffins:

8 Eier
Kräuter
Gratinkäse nach Belieben

und dazu....

100 Gramm Broccoli
2 Scheiben Kochschinken

...oder aber...

1 Paprika
2 kleine Sojawürstchen (vorgebraten)



Man rechnet ungefähr 1-2 Eier pro Muffin. Zubereitet werden sie in etwa wie Rührei. Man verquirlt Eier mit den obigen Zutaten, würzt die Masse und füllt sie anschließend in eine Muffinbackform. Ich hab eine Silikonauflaufform zuhause. Aber ich denke das wird auch mit einer Normalen funktionieren. Was ihr lieber nicht ausprobieren solltet: Diese Muffinpapierförmchen in die Form zu stellen....das geht sowas von in die Hose. Kann ich ein Lied von singen ;) Zum Schluss wird noch ein bisschen Käse drüber gestreut und dann kommen die Muffins für 20 Minuten bei 180 Grad in den Ofen.

1 Kommentar:

  1. Ich krieg Hunger! Deinen Blog mit deinen Oufits finde ich ja schon echt klasse, aber das hier ist auch verdammt gut! Da will ich am liebsten bei den ganzen Rezepten gleich in der Küche rumbrutscheln :D

    AntwortenLöschen