Freitag, 24. Januar 2014

LINSENCURRY






Inspiriert aus den Slow Carb Rezepten der aktuellen Brigitte ist in etwas abgewandelter Form ein Linsencurry entstanden.

Man nehme:

1 Konserve Linsen
1 Knoblauchzehe
1 kleine Zwiebel
3 EL passierte Tomaten
etwas TK Blattspinat
Currypulver
Koriander
Paprikapulver
Pfeffer
Salz
Petersilie

Linsen mit allen anderern Zutaten und Gewürzen erwärmen und zum Schluss den aufgetauten Spinat unterheben. Super einfach!

Dazu passt ein kalter Joghurt-Gurken-Dip, den ihr auch im Bild seht:

Eine halbe Gurke reiben und mit 3 EL fettarmen Joghurt verrühren. Mit etwas Salz und einer Prise Paprikapulver würzen und über das Linsencurry geben.

1 Kommentar:

  1. Wegen dir habe ich die Brigitte auch gekauft und bin total begeistert von den Rezepten. :)

    AntwortenLöschen