Donnerstag, 8. Mai 2014

MEDITERRANER LOW CARB BURGER


Bis Dato sind diese Burger das geilste, was ich in der Küche ausprobiert habe. Sie bestehen aus Quark bzw. Frischkäse ( was auch immer ihr gerade zur Hand habt) und Eiern. Eine super Möglichkeit um wieder auf seinen Eiweißbedarf pro Tag in der Trainingsphase zu kommen. Unter Low-Carb-Fanatikern schimpfen sich die Brötchen Oopsies. Die Burgerbrötchen hab ich übrigens auf Ilovepersonaltraining's YouTube-Kanal entdeckt (KLICK). Der Kanal ist übrigens super empfehlenswert und auch witzig. Alle Fitnessstudiogänger sollten sich dieses Video auch nochmal zu Gemüte führen: KLICK Ich hab mich weggelacht! ;-)

Hier für euch nochmal die Zutaten:

3 Eier
100g Frischkäse oder Magerquark
 etw. Salz
evt. Sesam zum Bestreuen

Die Eier trennen und das Eigelb mit dem Frischkäse/Quark und Salz vermengen. Das Eiweiß steif schlagen und unter die Masse heben.

Die Masse in 6 Haufen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Nach Belieben die Burgerbrötchen mit Sesam bestreuen. Und dann bei 150 °C ca. 25 Minuten goldbraun backen.

Belegt habe ich meine Version hier mit gebratenen Zucchinis, Rucola, Cherrytomaten und Hänchenbrustaufschnitt. Auf die Brötchenhälften hab ich auch nochmal etwa einen Teelöffel Calabrese-Pesto aus dem Aldi gestrichen. Passt perfekt!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen