Mittwoch, 25. Juni 2014

ZUCCHINISPAGHETTI BOLOGNESE


Man nehme...

2 Zucchinis
150g Hackfleisch vom Rind
1 kleine gehackte Möhre
1 kleine gehackte Zwiebel
1/2 Knoblauchzehe
1 Dose stückige Tomaten
Pfeffer
Salz
Chili
italienische Kräuter (vor allem frischen Basilikum!)

Um die Zucchinispaghetti herzustellen verwende ich den GEFU Spiralschneider. Den gibt es z.B bei Amazon (KLICK). Mit ein bisschen Übung bekommt man da Spaghettis mit einer Länge von fast einem Meter hin ^^ Also man dreht sich die 2 Zucchinis zu erst zu Spaghettis, bereitet in der Pfanne das Hackfleisch mit der Möhre, der Zwiebel und dem Knoblauch zu. Anschließend die gehackten Tomaten mit in die Pfanne geben. Würzen und Kräuter dran und kurz einköcheln lassen. Dann gibt man die Zucchinispaghettis einfach mit in die Pfanne und wendet das Ganze nochmal 3 Minuten in etwa. Kein Kochen und nix. Schnellstes Pastagericht ever!Dazu gibt es noch etwas gerapelten Parmesan (bitte keinen Fertigen aus der Tüte :D).

Hier findet ihr noch eine andere Version der Zucchinispaghetti mit Feta und Cherrytomaten.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen